Michael Pobidinski


Auf den Tag genau, 309 Jahre nach Händels Geburt, erblickte ich ebenfalls in Halle das Licht der Welt. Schon mit 6 Jahren entdeckte ich mein Interesse an der Musik und nahm daraufhin Gesangsunterricht an der Grundschule „August-Hermann-Francke“. Kurz darauf begann ich im „Stadtsingechor zu Halle“ zu singen.
Bereits mit 7 Jahren tastete ich mich an mein erstes Instrument heran. Mit großem Interesse lernte ich die ersten Griffe an der Blockflöte von meinem Vater, der ebenfalls Lehrer an der Musikschule Coda ist.
Mit Erreichen des 11. Lebensjahres besuchte ich die KGS, das „Wilhelm-von-Humboldt – Gymnasium“ und entdeckte dort meine Liebe zum Saxophon. Ich erhielt Unterricht am Saxophon und spielte im Jugendblasorchester. Im Laufe der Zeit hatte ich bei 4 unterschiedlichen Lehrern Saxophon-Unterricht, bei denen ich sehr viel gelernt und jedes Mal etwas Neues für mich mitgenommen habe.
Mit 15 Jahren war mein Hunger nach Musikinstrumenten noch nicht gestillt, also lernte ich zunächst bei meiner Mutter das Spielen am Klavier und nahm dann zusätzlich Unterricht bei Swetlana Michailowa. Beide unterrichten an der Musikschule Coda und sie nahmen sich mir wöchentlich an.
Als ich mit 16 Jahren meinen letzten Lehrer am Saxophon bekam, wurde ich in sein Saxophon-Quartett aufgenommen und spielte auch seitdem in der Big-Band „Brass Impression“. Diese beiden Bands bildeten eine wichtige Grundlage für mich, da ich dort zusätzlich das Improvisieren erlernte.

Den Erfolg und die Fortschritte bei meinen Schülern zu sehen, bereitet mir die größte Freude.
Wenn man sieht, was ein Schüler in kürzester Zeit erreichen kann, wenn er nur fleißig ist, dann weiß ich meine Arbeit als Musiklehrer noch mehr zu schätzen.
Einen meiner Schüler, auf den ich auch ganz besonders stolz bin, könnt ihr direkt auf der Seite spielen sehen: Jonas.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s