Thomas Pobidinski

Thomas Pobidinski mit Etüde von Matteo Carcassi op.60 Nr.23

Am 21. Juni 1992 bin ich, Thomas Pobidinski, in der ukrainischen Provinz Iwano-Frankiwsk geboren. Als erster Sohn zweier Musiker entwickelte ich bereits früh mein Interesse fur die Musik, da mir meine Eltern auf spielerische Art und Weise den ersten Umgang mit verschiedenen Instrumenten ermöglichten. Im Alter von acht Jahren zog ich mit meiner Familie nach Deutschland, wo ich im Stadtsingechor Halle als Sopran zu singen begann. Zeitgleich führte mich mein Vater durch erste Unterrichtsstunden in das Gitarrenspiel ein und prägte so meine Vorliebe für dieses wunderbare Instrument. Im Jugendblasorchester der Kooperativen Gesamtschule „Wilhelm von Humboldt“ wurde ich im Alter von elf Jahren an das Schlagzeug herangeführt, das mir ebenfalls viel Freude bereitete, sodass ich mich auf beide Instrumente spezialisierte. Als Schlagzeuger und Gitarrist in diversen kleineren Musikensembles fanden meine Fähigkeiten praktische Anwendung. Des Weiteren absolviere ich ein Hochschulstudium in Musikwissenschaft an der Martin-Luther-Universitat Halle- Wittenberg, um meine Fertigkeiten weiter auszubauen. Zu guter Letzt ein Zitat von Yehudi Menuhins: „Die Musik spricht für sich allein. Vorausgesetzt, wir geben ihr eine Chance.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s